Tiertipps-Forum • Thema anzeigen - Giftig für den Hund

Giftig für den Hund

Giftig für den Hund

Beitragvon Sara » So 22. Apr 2012, 11:13

Bin durch den Zeckenthread darauf gekommen, das wir hier mal eine Liste erstellen können, was giftig für ein Hund sein kann. Vielleicht weiß der eine was, was der andere noch nicht wußte. Sollte man es nicht genau erklären können, wäre es nicht schlimm, aber natürlich von Vorteil.

Beim Zeckenthema hab ich schon mal Knoblauch und Zwiebeln angesprochen. Beides enthält N-Propyldisulfid und kann zu Zerstörung der roten Blutkörperchen kommen.

Nikotin sollte klar sein, bring auch uns um^^ Bitte bedenkt das bereit aus der Pfütze trinken wo eine Kippe drinn schwimmt, einen kleinen Hund aber auch eine Katze töten kann.

Weintrauben und Rosinen hab ich gehört, kann ich jetzt aber nicht genau erklären. Vielleicht weiß jemand anders was drüber.

So Leute wenn ich noch was wißt immer her damit^^
Benutzeravatar
Sara
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 11:43

Werbung
 

Re: Giftig für den Hund

Beitragvon Nele » Mo 23. Apr 2012, 22:01

Ah, cooler Thread! Ok, ich weiß, dass Schokolade giftig ist für Hunde. Da sind Inhaltstoffe drin, wie dieses Theobromin, was gefährlich für den Hund ist. Bei kleinen Hunden geht die Vergiftung natürlich schneller, als bei Großen (aber dennoch würde ich keinem Hund nen Schoki geben!).
Benutzeravatar
Nele
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 10. Apr 2012, 21:52

Re: Giftig für den Hund

Beitragvon Gina » Do 26. Apr 2012, 18:19

Au, das ist ja gut, dass ihr so einen Thread aufgemacht habt! Ich Dussel habe ja schon Schokodrops für meinen zukünftigen Welpi gekauft. Dann kann ich die ja jetzt in die Tonne werfen, oder? Aber ich frage mich, wieso verkaufen die sowas für Hunde, wenn Schokolade giftig für Hunde ist??? :o

Und das mit den Weintrauben/Rosinen hätt ich jetzt auch nicht gedacht. Immer weiter, her mit den Giftschleudern ;) :lol:
Gina
 

Re: Giftig für den Hund

Beitragvon Sara » Fr 27. Apr 2012, 13:05

Richtig Nele Schokolade, also überall wo Theobromin drinn ist wie z.B. auch in kakohaltigen Nahrungsmittel .

Steinobst bitte auch von Tieren fernhalten, also besser gesagt die Obstkerne sind Gift für die Tiere. Beim zerbeissen der Kerne wird Blausäure freigesetzt.
Benutzeravatar
Sara
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 11:43

Re: Giftig für den Hund

Beitragvon Luna » Sa 28. Apr 2012, 19:35

Obst? Ojeh... meine Kleine frißt immer mal gern ein Stück Apfel, Apfelsine oder Banane... Sind die kleinen Kerne da auch gemeint oder nur so große Kerne, wie bei Nektarinen oder Pflaumen...???
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Apr 2012, 18:32

Re: Giftig für den Hund

Beitragvon hela » So 6. Mai 2012, 14:20

luna ich würde kein Risiko eingehen und gar keine kerne zerbeißen lassen. Apfelsine würde ich schon alleine wegen der extremen säure nicht geben. Apfel und Bannane sehe ich als ungefährlich an. und wie gesagt apfel halt ohne kerne geben.

Ich hab auch was, wird aber für den einen oder anderen nix neues seien, nämlich rohes Schweinefleisch enthält das Aujetzki-Virus (Herpesvirus), kann tödlich sein.
hela
 

Re: Giftig für den Hund

Beitragvon Luna » Mo 7. Mai 2012, 17:53

NJa, is ja bei Äpfeln manchmal nicht so einfach. Wenn mal ein Appel vom Baum fällt und Bessy hat das als Erste entdeckt... dann spielt sie erstmal wilde Sau damit und dann futtert sie den genüßlich. Manchmal hat sie danach aber Durchfall :?

Und dieser Aujeszky-Virus... also wenn sich der Hund damit infiziert hat, dann ist das immer tödlich! Ca. 3 Wochen dauert der Kampf... und es is ähnlich wie Tollwut :shock:
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Apr 2012, 18:32

Re: Giftig für den Hund

Beitragvon joona » Do 5. Jun 2014, 13:27

Avocados enthalten ein Gift, das Herzschäden verursacht.

Das Aujeszky-Virus kommt in Europa bei Mastschweinen nicht mehr vor, heißt es. Ich trau mich aber trotzdem nicht, rohes Schwein zu füttern.
joona
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Jun 2014, 13:03

Werbung
 

Zurück zu Gesundheit / Medizin



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron