Tiertipps-Forum • Thema anzeigen - Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Meerschwinda » Sa 23. Jun 2012, 18:06

Hallo zusammen,

ich habe die Befürchtung, dass eines meiner Meerschweinchen krank ist. Denn es verhält sich so komisch. Ganz anders als üblich. Als ich heute meine Meeri-Gang gefüttert habe, ist es mir aufgefallen.

Das besagte Meerschweinchen hat sich kaum bis gar nicht am Essen beteiligt, versuchte dann an der Trinkflasche zu trinken, ist aber ständig abgerutscht und hat sich immer wieder in eine Ecke verkrochen - die anderen Meeris haben es leicht zu geschubst, aber es hat sich nicht gerührt.

Normaler Weise ist dieses Meerschweinchen sehr scheu, läßt sich nicht gern anfassen. Aber heute blieb es einfach sitzen und ließ sich von mir rausnehmen...

Ich habe es jetzt erstmal - aus Schutz vor den anderen Meeris - in einen anderen Käfig mit viel Heu gesetzt. Da hat es sich jetzt auch wieder verkrochen und sitzt in einer Ecke. Futter und Wasser weist sie zurück...

Was kann das sein? Könnt ihr vllt. helfen...???
Meerschwinda
 

Werbung
 

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Koi » Mo 25. Jun 2012, 13:43

Hallo,

geh noch heute zum Tierarzt! Wenn ein Meerschweinchen nicht frißt, dann ist auf jeden Fall was im Busch. Vor allem müssen Meerschweinchen den ganzen Tag fressen (schon allein wegen ihrer Verdauung). Und wenn Du sagst, dass die anderen Meeris das Eine schon anfangen zu mobben, dann merken die wahrscheinlich, dass mit dem was nicht i.O. ist!

Ab zum TA!!!!!
Koi
 

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Meerschwinda » Mo 25. Jun 2012, 13:59

Naja, das mit dem TA ist so eine Sache, weil ich weiß dass unser Tierarzt in der Stadt bei so kleinen Tieren nicht wirklich viel machen kann oder besser gesagt will.

Außerdem fehlen mir als Student leider die finanziellen Mittel dass ich 20 € - 30 € unter Umständen nur dafür zahlen kann dass er mir sagt, dass die kleine sterben wird.

Ich hab erst vor kurzem eines meiner Meerschweinchen verloren. Auffallend bei der ganzen Sache ist, dass es immer jene erwischt die ich nicht bei der Tierhandlung meines Vertrauens kaufe. Inwieweit das zusammen hängt weiß ich leider nicht...
Meerschwinda
 

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Koi » Mo 25. Jun 2012, 18:02

Wenn sich Dein TA mit Nagetieren nicht auskennt, dann mußt Du Dir einen anderen Tierarzt suchen! Aber zum TA mußt Du mit der Kleinen ganz schnell gehen. Wenn sie Nahrung verweigert, dann ist das ein großes Alarmsignal! Da ist höchste Eile geboten. Es kann ja sein, dass Dein Meerschweinchen schon etwas länger krank ist, es aber nur "verheimlicht" hat (um nicht von der Gruppe ausgestoßen zu werden). Das ist gar nicht so selten...

Man sollte seine Meeris immer gut beobachten, um eventuelle Veränderung sofort zu erkennen. Eine weitere Möglichkeit ist auch das wöchentliche Wiegen. Da hat man dann immer einen Anhaltspunkt... Außerdem solltest Du keine Meerschweinchen aus einer Zoohandlung kaufen. Da sind die Tiere oft schon vorher krank oder sind Inzestgebeutelt oder was weiß ich. Außerdem wollen die Zoohändler bloß schnelles Geld machen und kümmern sich nicht genug um die Tiere...
Koi
 

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Meerschwinda » Mo 25. Jun 2012, 18:27

Hallo... ich kenne keinen anderen Tierarzt in meiner Nähe. Sonst wäre ich da auch schon hingegangen! Ich würde meinem Meeri gern helfen, aber mir fehlt auch etwas das Geld. Denn wer weiß, was der TA alles mit dem Schweinchen anstellt und was dann an Kosten zusammen kommen... Das kann ich mir echt nicht leisten - auch wenn ich gern würde...

Wegen der Zoohandlung... Ich weiß jetzt nicht, wo ich sonst Meerschweinchen kaufen soll... ich habe in meinem Bekanntenkreis leider keine Meerschweinfans oder Züchter. Tierheim, ja. Das wäre eine Möglichkeit. Aber wer weiß, ob ich da ein gesundes Meeri bekomme? Da sind so viele Tiere, die sich ja auch schon wer weiß was eingefangen haben können...
Meerschwinda
 

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Koi » Mo 25. Jun 2012, 18:39

Na sag mal! Es muss doch noch mehr als einen Tierarzt in Deiner Umgebung existieren. Oder eine Tierklinik. Hast Du schon mal im Branchnbuch geschaut oder gegoogelt? Und das Argument mit dem Geld ist jetzt ein schlechter Scherz, oder? Du hast Dir lebendige Tiere angeschafft. Nun mußt Du Dich auch darum kümmern! Du kannst das Meerschweinchen doch nicht einfach in nen anderen Käfig tun und dann verenden lassen... :evil:

Wenn Du nicht so viel Geld auf einmal hast, dann mußt Du eben sparen. Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not... Immer monatlich einen Betrag X zurücklegen. Und wenn dann was mit Tierarzt ist, gibt es kein wenn und aber. Dann ab zum Tierarzt!

Kannst Du Dir jetzt nicht schnell was borgen? Von Freunden oder Familie? Aber das Meeri muss zum Doc!!!

Hier, ich hab mal einen Link mit Tierärzten für Nagetiere. Vielleicht hilft es Dir ja: http://www.tierweb.net/TAnager.htm

Und das mit der Zoohandlung ist ja nun auch eine Sache für sich. Woher nimmst Du die Sicherheit, dass sich die Meerschweinchen nicht dort auch schon was eingefangen haben. Es gibt so viele Sachen... Pilze, Milben, Haarlinge, um nur einige zu nennen, kommen in Tierhandlungen häufiger vor, als Du denkst. Und diese Geldmacherei mit den Tieren würde ich auch nicht unterstützen! Dann lieber aus dem Tierheim holen. Da tust Du was Gutes und die Tiere dort werden gut versorgt und tierärztlich betreut.. ;)
Koi
 

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Meerschwinda » Mo 25. Jun 2012, 20:19

Ich wollte meinem Meerschweinchen ja helfen und es nicht einfach "verenden" lassen. Sonst hätte ich hier ja nicht geschrieben und um Hilfe oder Tipps gebeten...

Aber leider kam wohl jede Hilfe zu spät. Ich hatte mir kurz nach Deinem letzten Post mal die HP angesehen und auch sogar einen TA (relativ) in der Nähe gefunden. Ich wollt den dann anrufen, habe aber vorher nochmal nach meinem Meeri geschaut. Und es war schon tot... :cry:

Aber nun denke ich auch, dass der Tierarzt nichts mehr hätte tun können. Auch wenn ich ein paar Stunden vorher hingegangen wäre. :roll:

Aber danke für Deine Antworten und die Mühe!
Meerschwinda
 

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Nele » Mi 27. Jun 2012, 22:51

Hallo Meerschwinda,

eigentlich wollte ich mich ja zurückhalten. Aber es gelingt mir irgendwie nicht... Es tut mir sehr leid, dass Dein Meerschweinchen gestorben ist. Und ich finde es ganz furchtbar, dass Du so lange gewartet hast! Du hast am Samstag hier Deinen ersten Post verfasst und bis Montag abgewartet, ob Du nicht vllt. doch online ein "Geheimrezept" bekommen kannst...?!! Wärst Du Samstag schon zum TA gegangen, hättest Du die Kleine evtl. noch retten können...

Ich verstehe es echt nicht, wie man 2 Tage zusehen kann, wenn ein Tierchen nichts (oder fast nichts) frißt, es sich nur versteckt etc.. und dennoch die Ruhe weg hat und auf ein Wunder wartet.. :evil:

Und wenn Du Dir momentan (noch) keine Haustiere leisten kannst, dann mußt Du sie in ein neues Zuhause geben. Du hast eine lebenslange Fürsorgepflicht übernommen. Und da kannst Du nicht mit dem Argument kommen "ich hab so wenig Geld und kann mir keinen Tierarzt leisten"!

... in guten wie in schlechten Zeiten... das bist Du Deinen Tieren schuldig! Wie Koi auch schon sagte: leg Dir für Deine Meerschweinchen jede Woche etwas Geld weg. Dann bist Du beim nächsten Mal nicht in so einer Lage. Wenn ein Tier offensichtlich schwer krank ist, dann ist der sofortige Gang zum Tierarzt oberstes Gebot. Danach kannst Du Dir immernoch Tipps im Internet holen...
Benutzeravatar
Nele
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 10. Apr 2012, 21:52

Re: Mein Meerschweinchen ist so komisch - ist es krank?

Beitragvon Luna » Mo 9. Jul 2012, 13:36

Boah.... ich hab mir das jetzt erst durchgelesen. Ey, das kann ja echt nicht wahr sein! Wie kann man ein Meerschweinchen vor sich hin krepeln lassen und warten, dass es sich erholt? Und dann behaupten, dass man nicht zum Tierarzt geht, weil der sowieso nichts machen kann... Boah... nee ey! Vllt. ist Dein TA kein Experte in Sachen Nagetiere. Aber er hätte bestimmt feststellen können, ob bzw. dass es dem Meerschwein so schlecht geht, dass es die nächsten Tage nicht überleben würde. Und dann hätte man das Tier wenigstens schmerzfrei erlösen können....

Weißte... und dann sagst Du auch noch, dass vor kurzem schon ein Meerschweinchen bei Dir eingegangen ist. Was is denn da los bei Dir? Die sterben ja wie die Fliegen... Also ehrlich: mir tun Deine anderen Meeris, die Du jetzt noch hast, echt voll leid... Gib sie lieber weg. Zu jmd., der sich wirklich um die Tiere kümmert... Echt ey! :evil:
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Apr 2012, 18:32

Werbung
 

Zurück zu Gesundheit / Medizin



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron