Tiertipps-Forum • Thema anzeigen - Sollten Tiere mit ins Bett?

Sollten Tiere mit ins Bett?

... alles, was sonst nirgends hinein paßt. Vom lockerem Geplauder, über Geburtstagsgrüße, bis hin zu allgemeinen, aktuellen Themen des Alltags.

Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon kira » Mi 25. Apr 2012, 10:43

HAllo

Wie ist eure Meinung zu meiner Frage?

Hund oder Katze beide Meinungen sind gefragt. Meine Katze gewinnt immer und ist meist die erste die sich im Bett breit macht. :D

Aber sollte man sowas überhaupt zulassen?
kira
 

Werbung
 

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon Nele » Do 26. Apr 2012, 21:46

Hallo kira,

ich denke mal, dass man das jedem Tierhalter selbst überlassen sollte. Man kann ja niemanden vorschreiben, wie er oder sie das zu handhaben hat ;) Außer natürlich es treten Probleme auf, wie z.B. dass ein Hund das Herrchen nicht mehr ins Bett läßt, wenn der Hund neben Frauchen schon drin liegt^^ Dann bin ich auch dafür, dass Hundi aus dem Bett "geschmissen" wird ;)

Bei Katzen sehe ich das so, dass die sowieso machen was sie wollen. Und jeder Widerstand ist zwecklos :lol:
Benutzeravatar
Nele
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 10. Apr 2012, 21:52

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon Sara » Fr 27. Apr 2012, 12:44

Ich denke es kommt auch etwas auf die Größe an. Mein Hund und Katze und Freund? ne so groß ist mein Bett nicht.^^Katze darf, Hund nicht...aber schlimm ist das nicht, er schläft neben dem Bett und hat auch nie besondere Versuche gemacht ins Bett zu kommen.
Benutzeravatar
Sara
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 11:43

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon Paka » Fr 27. Apr 2012, 18:54

Ich frage mich gerade überhaupt wie man einer Katze klar macht, dass das nicht ihr Bett ist? Ich meine natürlich ohne jedensmal die Tür zu schließen. Im Grunde kann man sagen sie läßt mich in ihren Bett schlafen :D Meine Erziehungsbemühungen waren in dieser Hinsicht ein totaler Fehlschlag. Nachdem ich meine Katze hunderte Male vom Bett verscheucht habe, habe ich irgendwann entnervt aufgegeben.
Paka
 

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon Luna » Sa 28. Apr 2012, 17:53

Also ich würde nicht jedes Tier im Bett schlafen lassen. Kaninchen, Meerschweinchen und so weiter schon mal nicht (die kackern mir ja sonst das Bett voll^^). Naja und Reptilien und so auch nicht. Die einzigen Tiere, die ich ins Bett lassen würde, wären Katze und Hund. Aber nur, wenn die keine Flöhe und Zecken haben und nen sauberen Popo :lol: :lol: :lol:

Mein Hund schläft nicht im Bett. Aber das hat andere Gründe. Sie hat ein Körbchen neben dem Bett und gut isses! Damit ist sie zufrieden. Manchmal darf sie ein paar Minuten kuscheln kommen. Oder wenn sie doll Angst hat (Gewitter oder so), dann lasse ich sie auch ins Bett.

Aber ich habe mal von einer Bekannten gehört, dass die eine Frau kannte, die sich ein Spezialbett gebaut hat (oder hat bauen lassen), damit ihre drei Doggen da mit drin schlafen konnten. Naja, warum denn nicht? Also ich hab nix dagegen!
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Apr 2012, 18:32

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon zeld » Mo 30. Apr 2012, 19:05

Ich wüsste auch nicht, wie ich verhindern sollte, dass die Katze ins Bett kommt, schon gar nicht, wenn ich nicht da bin.....außerdem merkt man es ja kaum, wenn die sich ins Bett schleicht, wenn ich drin liege.
zeld
 

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon pelle » Sa 2. Jun 2012, 11:20

Ich denke bei Katzen hat man keine Wahl ;) Beim Hund schon ehr....sollte dieser aber die Größe einer Katze haben, warum sollte er nicht mit ins Bett.^^Einer hat das hier schon gut formuliert, bei meinen Kater wurde die Frage nie gestellt^^ ob im Bett oder nicht, ich bin glücklich, dass er mich bei sich übernachten läßt :D
pelle
 

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon kaiser » Mi 27. Jun 2012, 11:28

Also meine Beiden dürfen es auf jeden Fall nicht! Irgendwo muss auch eine Grenze gezogen werden...Im Übrigen finde ich es auch alles andere als hygenisch, wenn sie mit im Bett schlafen...Mein kater steht aber irgendwie total auf mein Teebaumöl, das ich mir da damals im Netz bestellt habe. Immer wenn ich vom Sport komme und nach dem Duschen mich damit einreibe, will er zu mir ins Bett hüpfen und an mir schnuppern!:-D Irgendwie ziehen ihn diese Düfte magisch an...
Wer länger lebt ist kürzer tot.
Benutzeravatar
kaiser
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 11:05
Wohnort: Berlin

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon Luna » Mi 4. Jul 2012, 21:16

@kaiser: ähm, also Du hast 2 Katzen oder 1 Katze, 1 Hund? Und weißt Du, was mich mal interessieren würde? Wie hälst Du denn die Katze davon ab, in Dein Bett zu springen bzw. darin zu schlafen??? Das will ich sehen :lol:
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Apr 2012, 18:32

Re: Sollten Tiere mit ins Bett?

Beitragvon HappyDogFan » Mi 22. Aug 2012, 16:25

Hi!

Also ich weiß auch nicht - ich liebe meinen Hund auch über alles, aber Bett ist für mich mein persönliches Terrain und ich finde das hebt noch mal die Position als "Alpha" heraus ;) Genauso wie unser Hund nicht auf Sofas und so darf. Abgesehen davon find ich es schon etwas....ekelig :D Ich hab überhaupt nix gegen Hundehaare und nasse Schnauzen, aber nicht in meinem Bett :D

Liebe Grüße,
HDF
“ Natürlich kann man ohne Hund leben es lohnt sich nur nicht. ”

Heinz Rühmann
HappyDogFan
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:43
Wohnort: Potsdam

Werbung
 
Nächste

Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron