Tiertipps-Forum • Thema anzeigen - Zwerggarnelen-Aquarium

Zwerggarnelen-Aquarium

Zwerggarnelen-Aquarium

Beitragvon Kiwi » Mi 16. Mai 2012, 21:32

Hallihallo!

Ich möchte mir gern ein Miniaquarium mit Zwerggarnelen zulegen. Ich bin ein absoluter Neuling auf dem Gebiet Aquarium, aber diese kleinen Tierchen haben es mir schwer angetan^^ Nun habe ich gehört, dass man da ganz viele Dinge beachten muss, damit die Garnelen nicht gleich den Löffel abgeben. Irgendwie soll man das Becken schon tagelang stehen lassen, mit bestimmten Wasser und all sowas.

Meint ihr, ich habe überhaupt eine Chance das hinzubekommen, weil ich so ein Aquarianer-Neuling bin? Oder meint ihr, ich solle es lieber lassen und mir ein normales Aquarium mit Guppis oder ähnlich "einfachen" Fischen anschaffen...?

Hat jemand vielleicht nützliche Tipps für mich zwecks Zwerggarnelen bzw. Zwergkrebsen?

Thx Kiwi
Kiwi
 

Werbung
 

Re: Zwerggarnelen-Aquarium

Beitragvon belzebub » Sa 19. Mai 2012, 18:50

Ich sag dir mal ein paar Tipps. Zwerggarnelen Haltung ist eigentlich ganz easy. :D

Zwerggarnelen lieben Geselligkeit und leben in der Natur meist in grösseren Gruppen. Deshalb sollte man Anfangs mehrere Tiere einsetzen.
Am besten stellt man ein Aquarium für Garnelen entsprechend dem natürlichen Lebensraum, in der Regel kleine Bäche nach. Die Aquariengrösse sollte im Verhältnis zu der Anzahl der gewünschten Tiere und Anzahl und Grösse der Pflanzen gewählt werden. Temperatur des Wasser sollte so um die 24 C-Grad sein, wärmere Temperaturen lassen die Tiere schneller wachsen und regelmäßiger Nachwuchs bekommen, das muss aber für die Tiere nicht gut sein, über 30°c und unter 10°c sterben sie.

Zwerggarnelen reagieren empfindlich auf schnelle und starke Veränderung der Wasserwerte, deshalb lieber etwas häufiger und dafür weniger Wasser wechseln.
belzebub
 

Re: Zwerggarnelen-Aquarium

Beitragvon Luna » Mo 21. Mai 2012, 21:32

belzebub hat geschrieben:Ich sag dir mal ein paar Tipps. Zwerggarnelen Haltung ist eigentlich ganz easy. :D

Am besten stellt man ein Aquarium für Garnelen entsprechend dem natürlichen Lebensraum, in der Regel kleine Bäche nach.


Hööö? Wie soll man denn in einem Aquarium einen Bachlauf nachstellen? Da ist doch überall Wasser drin^^ Und sind das nicht sowieso Unterwassertiere. Also ich mein, is doch dann egal, Hauptsache Wasser, oder? Also ich hab mal so ein Miniaquarium bei Bekannten gesehen. Das war ein kleiner, quadratischer Kasten. Sah aber im Grunde genommen wie ein normales Aquarium aus. Nur eben klein^^ Und da waren ganz viele solcher Garnelen drin. Total putzig die Viecher :D
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 17. Apr 2012, 18:32


Zurück zu Haltung und Pflege



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron